„Generationengipfel“ in Haßmersheim

Veröffentlicht am 26.02.2014 in Veranstaltungen

Generationegipfel

Dialog u.a. mit Landes-Arbeitsministerin Katrin Altpeter und Bremens Ex-Bürgermeister Henning Scherf

Auf Initiative von Kreisrat Karlheinz Graner erwartet die Sozialdemokratische Gemeinschaft Kommunalpolitik (SGK) am Aschermittwoch, 05.03.2014 um 14 Uhr im Haus Rogate (Friedrichstraße 11) in Haßmersheim viel Polit-Prominenz.
Den ersten „Haßmersheimer Generationengipfel“ hat man in Kooperation mit der evangelischen Kirchengemeinde Haßmersheim und der Arbeiterwohlfahrt (Awo) unter den Titel „Aktiv und mobil - für ein selbstbestimmtes Leben im Alter“ gestellt. Mit der Landesministerin für Arbeit und Sozialordnung,
Familie, Frauen und Senioren, MdL Katrin Altpeter, konnte man ein Mitglied der Landesregierung dafür gewinnen. In der Person des ehemaligen Bremer Bürgermeisters Henning Scherf kommt ein einstiges politisches Schwergewicht mit Erfahrung im Bereich des generationengerechten Zusammenlebens hinzu.
Ebenfalls als Diskutanten mit von der Partie sind die lokalen Abgeordneten der SPD, MdB Dr. Dorothee Schlegel und MdL Georg Nelius. Dabei sein werden auch Bürgermeister Michael Salomo, Dr. Klaus-Dieter Roos von der Baugenossenschaft Familienheim Mosbach und der Referatsleiter Prävention im Polizeipräsidium Heilbronn, Joachim Schneider. Ferner werden für die Veranstalter der SGK-Kreisvorsitzende, Kreisrat Karlheinz Graner sowie Awo-Geschäftsführer Peter Maurus mitwirken.
„Wir freuen uns, dem so wichtigen Thema des Lebens im Alter ein entsprechend hochkarätiges Forum in Haßmersheim verschaffen zu können“, so Graner.
Zu der Veranstaltung sind alle Interessierten eingeladen. Ganz der Tradition des Tages entsprechend findet zum Ausklang ein geselliges Heringsessen statt.

Weitere Informationen hier!